Survive Vergrößern

Survive

978-3-944490-15-1

Erotischer Liebesroman um Bisexualität

von El Sada

Mehr Infos

Daten

Anzahl Seitenca. 477
Erhältliche Formateepub, mobi
Erschienen am20.07.2014

Mehr Infos

Liam hat einen durchtrainierten Körper, lange dunkle Haare und ist 1,98 Meter groß. Dass er außerdem wie ein böser Junge wirkt, erleichtert ihm das Leben als Cop in Houston, Texas enorm.
Wer ihn jedoch kennt, weiß um seinen weichen Kern! So wie Tamy, die mit ihm zusammenlebt, ihn von Herzen liebt und ihm schon bald das Jawort geben wird. Worauf er sich unglaublich freut, denn sie ist seine Traumfrau – das Leben ist schön!
Doch plötzlich taumelt Noah in Liams Leben, muss buchstäblich aufgefangen werden, und genau das tut Liam – gemeinsam mit Tamy. Was allerdings niemand vorhersehen kann: von diesem Tage an ändert sich alles, zunächst unmerklich, doch bald lässt es sich nicht mehr verbergen. Und bis zur glücklichen Hochzeit – in etwas anderer Konstellation als geplant – erleben die drei Hauptpersonen Dinge, von denen sie bis dahin nicht einmal geträumt hatten …
Dabei ist ein tougher Cop aus einer Männer-, nein: Macho-Welt sich über seine sexuelle Ausrichtung doch im Klaren?!

El Sada beschreibt einfühlsam und liebevoll, mit welcher Macht das Leben dreier Menschen durcheinander geraten kann, wenn einer seine bisexuelle Seite entdeckt.

Diese Story habe ich begeistert verschlungen. El Sada hat eine Story geschrieben, die mich nachhaltig bewegt hat.

Elayne  

Die Entwicklung der Hauptprotagonisten wurde sehr gut beschrieben und immer wenn man dachte, dass man nun wusste, wie es weitergeht, wurde man überrascht. Alles in allem kann ich diese Geschichte nur empfehlen. Sie ist sehr berührend, spannend, prickelnd und einfach toll. Absolute Leseempfehlung!

Kadi

Eine wunderschöne Liebesgeschichte!

Sabrina80  

Eine wirklich wundervolle und gefühlvolle Geschichte

Molly  

Ich hoffe natürlich, das man von ihr noch einiges Lesen wird, denn dieses erste Werk, ist wahrlich ein Meisterwerk und wirklich zu empfehlen.

LightningSoul

Kommentare

Rang 
18.08.2016

ein netter Erotik-Roman aus dem Hause Cupido Books

Das Thema Bisexualität ist gut aufgearbeitet, Liams innere Zerrissenheit überzeugend dargestellt, die Rahmenhandlung und die Tiefe der Charaktere leiden jedoch ein wenig unter der recht kitschigen Liebesgeschichte und den ausführlichen Sexsenen. Sicherlich ist „Survive“ ein Erotikroman, doch ein wenig mehr Tiefgang wäre nicht schlecht gewesen, ebenso eine bessere stilistische Ausarbeitung.

(lovelybooks)

    Rang 
    18.08.2016

    gefühlvoll und realistisch

    Die Geschichte ist in einem flüssigen und lockeren Stil geschrieben. Die erotischen Szenen sind gefühlvoll und realistisch dargestellt. Das hat mir gut gefallen. Die Ich-Perspektive wird ca. in der Mitte des Buches auf andere Figuren außer Liam erweitert. Das war zuerst etwas gewöhnungsbedürftig, aber dadurch bekamen Noahs und Tamys Charaktere Tiefe.

    (lovelybooks)

      Rang 
      18.08.2016

      Weniger ist manchmal mehr

      viele, intensive und ausführlich beschriebene Sexszenen. Für das Genre "Erotik" also absolut nicht verwehrlich. Dennoch blieben genau deswegen die Charaktere sehr durchsichtig. Beweggründe, Emotionen und Gedanken der Protagonisten gingen in dem "Kommunikations-gespickten-Schreibstil" wahrlich unter.

      (lovelybooks)

        Rang 
        18.08.2016

        realistisch, detailliert und vor allem gefühlvoll geschrieben

        ,Survive" ist ein sehr schöner Erotik-Roman, welcher das Thema Bisexualität sehr gut aufarbeitet und darstellt. Deswegen ist er vor allem für Leser geeignet, welche sowohl heterosexuelle als auch homosexuelle Sexszenen gerne lesen und sich einmal gerne ich die Gefühlswelt seines bisexuellen Mannes hineinversetzen möchten. Ich kann das Buch auf jeden Fall nur empfehlen.

        (lovelybooks)

          Rang 
          18.08.2016

          Szenen, die kochend heiß sind und wirklich toll zu lesen

          Obwohl die Geschichte spannend ist und ich sie in einem Zug durchgelesen habe, muss ich gestehen, dass ich Liam und Noah nicht immer verstanden habe. Ich konnte ihre Gedanken, einige ihrer Handlungen und ihre Gefühlsschwankungen nicht immer nachvollziehen. Am besten gefallen hat mir Tamy, der ich die toughe Managerin abnehme, weil sie auch in ihrem Privatleben konsequent ist, ohne herzlos zu sein.
          Das Buch wird am Anfang konsequent aus Liams Sicht erzählt, was eigentlich logisch ist, da er die größte Entwicklung durchmacht. Zu meiner Verblüffung wechselte allerdings im letzten Drittel des Buches die Perspektive und auch Noah und Tamy kamen als Ich-Erzähler zu Wort. Das stört mich nicht grundsätzlich, weil es allerdings erst so spät auftaucht, wirkt es wie ein leichter Bruch in der Geschichte, auch wenn man plötzlich besser versteht, was in Noah und Tamy vorgeht

          (amazon)

            Eigenen Kommentar verfassen

            Einen Kommentar schreiben

            Survive

            Survive

            Erotischer Liebesroman um Bisexualität

            von El Sada