Cupido Darts - Meeting Mr. C Vergrößern

Nur online erhältlich

Cupido Darts - Meeting Mr. C

978-3-944490-32-8-epub

Erotische Pfeile - Drei Kurzgeschichten, dreimal derselbe Ausgangspunkt: Reo und Cody am Beginn ihrer Beziehung.

Geniale Idee von Rika Federkleyd

Mehr Infos

2,99 € inkl. MwSt.

Auf meine Wunschliste

Daten

Seitenca. 110
eBook-Formatepub
Erschienen am25.06.2015

Mehr Infos

Reo Bromer, eine junge deutsche Studentin, gönnt sich eine Auszeit; Jura ist ja auch ein anstrengendes Fach. Los Angeles! Eine wunderschöne Stadt für ein Auslandsjahr! Und ein wunderbarer Mann, der dort ihren Lebensweg kreuzt: Cody, ein vielseitig begabter US-Amerikaner.
Drei verschiedene Varianten, wie die Begegnung verlaufen könnte, spielt die Autorin durch und in jeder begegnen sie sich zum ersten Mal. Doch eins haben alle Versionen gemeinsam: ihren eigenen prickelnden Reiz … Variationen in sinnlicher Erotik zum Träumen!


Rika Federkleyd, die erst 2014 ihren Debütroman Draw me veröffentlichte, hat auch ein Jahr später mit Love me stranger bewiesen, dass ihr niveauvolle Schilderungen romantischer und erotischer Liebesszenen ungemein liegen. Und ihre Kurztrilogie Meeting Mr. C im Rahmen der Reihe Cupido Darts macht nun Lust auf … noch mehr!

Rika Federkleyd zu ihren Geschichten:

"Meeting Mr. C. war im Ursprung eine spontane Kurzgeschichte, die ich einfach aus einer Laune heraus schrieb. Ich fand den Gedanken toll, einem Wildfremden zu begegnen und den Augenblick (mit ihm) einfach zu genießen, ganz gleich, was danach geschieht. Auf diese Weise enden alle drei Kurzgeschichten dieser kleinen Reihe letzten Endes auch offen - damit jeder selbst entscheiden kann, wie es mit Reo und Cody weiter geht."

Kommentare

Rang 
21.10.2016

Ich will auch ein Date mit Mr. C!!!

Im Rahmen einer Leserunde durfte ich „Meeting Mr. C“ von Rika Federkleyd lesen.

Ich kenne von der Autorin bereits zwei andere Werke und liebe ihren Schreibstil.

Hinter „Meeting Mr. C“ verbergen sich drei Kurzgeschichten mit den gleichen Protagonisten. In jeder Geschichte begegnen sich Reo, eine junge Deutsche im Auslandsjahr in den USA und Cody, ein attraktiver junger Mann in einer anderen Situation und das knisternde Prickeln zwischen Beiden lässt nie lange auf sich warten ;-)

Zum Inhalt der jeweiligen Kurzgeschichten verrate ich jetzt mal nichts, da ich keinem die Vorfreude beim Lesen nehmen möchte.

Mir hat einerseits die Idee hinter „Meeting Mr. C“ gut gefallen und die jeweiligen Geschichten sind mit ihren unterschiedlichen Szenarien und Settings gut ausgearbeitet. Die Charaktere werden kurz und knapp beschrieben, sind aber zugleich so gut auf den Punkt gebracht, dass man sich ein gutes Bild von ihnen machen kann. Mit jeder Geschichte zeigt die Autorin auch andere Facetten ihrer Protagonisten, was mir richtig gut gefallen hat.
Die verschiedenen Szenarien und das erotische Prickeln zwischen den Figuren tun ihr übriges, damit das Ganze eine runde Sache wird und man beim Lesen jede Menge Spaß hat.
Und auch wenn ich theoretisch nach jeder Geschichte noch gerne weitergelesen hätte, habe ich Reo und Cody am jeweiligen Ende auch gerne Lebewohl gesagt und sie ihren Weg alleine weitergehen lassen.

Die Autorin hat für mich wirklich ein Händchen für prickelnde Geschichten und egal wie lang diese auch sein mögen, jedes Mal vergesse ich die Zeit um mich herum und tauche komplett ab.

Von mir gibt es 5 Bewertungssterne und den Wunsch an Frau Federkleyd, dass es bald wieder Lesenachschub von ihr gibt ;-)

    Eigenen Kommentar verfassen

    Einen Kommentar schreiben

    Cupido Darts - Meeting Mr. C

    Cupido Darts - Meeting Mr. C

    Erotische Pfeile - Drei Kurzgeschichten, dreimal derselbe Ausgangspunkt: Reo und Cody am Beginn ihrer Beziehung.

    Geniale Idee von Rika Federkleyd

    Ähnliche Bücher