Séduire - Verführung im Park Vergrößern

Séduire - Verführung im Park

978-3-944490-09-0

Der „Erotische Patchwork-Roman“

Von Jana Ohn, Greta Leander, Karo Stein, Severin Amato, Karyna Leon und Kassandra Wieland

Mehr Infos

Daten

Anzahl Seitenca. 115
Erhältliche Formateepub, mobi
Erschienen am01.04.2014

Mehr Infos

Es funktioniert ganz ähnlich wie der berühmte „Schmetterlings-Effekt“: Ein Schmetterling schlägt mit den Flügeln und entfacht damit einen Sturm am anderen Ende der Welt.
Unser Schmetterlings-Flügelschlag des ersten Bandes dieser neuen Reihe ist eine verlockende erotische Begegnung. Und die verändert das Leben vieler Menschen ganz schön, verführt sie zu … tja, wozu?

Séduire [sedɥiʀ] Verb <frz. verlocken, verführen

Das höchst aufregende Zusammensein zweier Protagonisten hat gehörigen Einfluss auf einige Menschen in deren Nähe. Und es verbinden sich die Geschichten, die sich ergeben, es entwickelt sich daraus ein ebenso erregender wie amüsanter Patchwork-Roman.

Der erste Band  spielt in und um den sommerlichen Stadtpark. Dorthin lenkt Ben des Nachts seine Schritte, gemeinsam mit seiner Kollegin Sara. Wäre Sara stattdessen allein nach Hause gegangen, hätte sie einiges verpasst, und …

…dann hätte Sonja einen äußerst langweiligen Abend auf der Party in Pascals Wohnung verbracht, was dieser sicher auch sehr bedauert hätte. Maries Schlaf wäre ungestört und leider auch traumlos geblieben. Marlies hätte nie herausgefunden, wie stark Bernhard sein kann. Michael hätte Majas Liebesleben unverhofft sehr eingeschränkt, während Christine niemals Pauls versteckte Qualitäten kennen gelernt hätte. Laura wäre immer noch Vollzeitmutter, während Heiko sich mit Schokolade tröstet, und Margret hätte ihre Zigarette genießen können.

Ebenfalls am Rande in das Geschehen verwickelt: ein Westhighland-Terrier namens Oskar.

Kommentare

Rang 
12.08.2016

Eine grandiose Idee, wunderbar umgesetzt

Autorin Jana Ohn gibt mit eben jenem verheißungsvollen Prolog den Startschuss für eine Reihe abwechslungsreicher und hocherotischer Geschichten, die in den anliegenden Häusern vor sich gehen – ausgelöst durch das Geschehen im Park. Mit Hilfe verschiedener Autoren blickt der Leser durch das Schlüsselloch in acht verschiedene Wohnungen und auf die Menschen, die darin leben. Ob Partygäste in einer WG, die Witwe Marlies oder die junge Mutter Laura – auf sie alle hat das leidenschaftliche Zusammentreffen von Sara und Ben Auswirkungen. Für diese Art von Geschichtensammlung hat Cupido Books den Begriff "Erotischer Patchwork-Roman" geprägt, der den Nagel auf den Kopf trifft. Die Idee ist grandios und die Umsetzung mehr als gelungen. Die unterschiedlichen Schreibstile der mitwirkenden Autoren und die Einzigartigkeit der Charaktere sowie ihrer Lebensumstände macht aus "Séduire – Verführung im Park" einen kurzweiligen und anregenden Lese-Genuss. Nichts an diesen erotischen Episoden ist billig oder pornografisch, obwohl es deutlich zur Sache geht – allerdings immer mit Niveau! Man wähnt sich selbst auf einem der Balkone in dieser lauen Sommernacht beim Lesen der sinnlichen und atmosphärischen Geschichten. Ein wenig vermisst habe ich allerdings eine homoerotische Geschichte. Doch dank der erfreulichen Tatsache, dass "Séduire – Verführung im Park" der Auftakt zu einer Reihe ist, darf man dahingehend vielleicht auf den Nachfolgeband hoffen. Dem fiebere ich übrigens schon jetzt sehnsüchtig entgegen!

    Rang 
    12.08.2016

    Eine jede Frau, egal welchen Alters oder Bildungsstand kann ihre

    Séduire ist ein gelungener Erotikroman mit kleinen Schwächen, der sich aber dennoch von anderen Erotikromanen abhebt. Mit ein wenig Zeit (rund 2 Stunden) und einem entspanntem Ambiente finden sich ein paar lustvolle Minuten, die „frau“ unbedingt allein auskosten sollte.

      Eigenen Kommentar verfassen

      Einen Kommentar schreiben

      Séduire - Verführung im Park

      Séduire - Verführung im Park

      Der „Erotische Patchwork-Roman“

      Von Jana Ohn, Greta Leander, Karo Stein, Severin Amato, Karyna Leon und Kassandra Wieland